PioTek kündigt EnOcean Multisensor für HomeMatic an

26.03.2020
4.732

Dieser Multisensor enthält sowohl einen Temperatur-, Feuchte-, Beleuchtungs-, Beschleunigungs- sowie Magnetkontakt-Sensor in einem Gehäuse und lässt sich via EnOcean Gateway (sowie einer entsprechenden CUxD Lizenz) in ein HomeMatic System integrieren.

Dabei ist die Umsetzung als "ein Gerät" sowie die Integration in HomeMatic aktuell in Arbeit und erfolgt mittels EEP Protokoll D2-14-41. Vorab kann der Sensor natürlich via NFC umkonfiguriert werden und die Einzelsensoren in der HomeMatic Welt sichtbar gemacht werden

Die integrierte Solarzelle erzeugt aus dem Umgebungslicht in Innenräumen die benötigte Energie. Diese Energie wird intern gespeichert, sodass der Multisensor auch mehrere Tage ohne Licht funktioniert. Er besitzt eine NFC-Schnittstelle, womit sich dieser über einen NFC-Reader, ein Smartphone oder ein Tablet konfigurieren lässt.

Im Auslieferzustand ist die EEP: D2-14-41 aktiv, die die Daten aller Sensoren beinhaltet. Über die NFC-Schnittstelle können die Parameter der Sensoren geändert und einzelne EEPs gewählt werden:

A5-04-03, A5-02-05, A5-06-02, A5-06-03, A5-14-05 oder D2-00-01.

Folgende Ausführungen werden zur Verfügung stehen:

  • FMMS44SB (reinweiß glänzend 44 x 44 x 16 mm)
  • FMS55SB (reinweiß glänzend für Einzel-Montage 80 x 80 x 14 mm oder Montage in das 55-Schaltersystem)
  • FMS55ESB (reinweiß glänzend für Einzel-Montage 80 x 80 x 14 mm oder Montage in das E-Design55 Schaltersystem)
  • FMS65ESB (reinweiß glänzend für Einzel-Montage 84 x 84 x 14 mm oder Montage in das E-Design65 Schaltersystem)

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -