Homematic IP Release Notes 01/2019

31.01.2019
2.813

Quasi auf den letzten Drücker finden die Homematic IP Release Notes für den Januar 2019 noch den Weg in einen eigenen Artikel in der Hoffnung, dass der Inhalt noch nicht von allen Interessenten gelesen wurde. Die Updates beziehen sich dabei primär auf auf die Homematic IP Cloud & die dazugehörige App.

Was gibt es Neues?

  • Anpassung des Homematic IP Skills für Amazon Alexa
  • Optimum-Start-/Stopp-Funktion - jetzt auch für Radiatorheizungen verfügbar
  • Neue Konfigurationsmöglichkeiten für die Homematic IP Multi IO Box
  • Implementierung der Homematic IP Kontakt-Schnittstelle Unterputz – 1-fach (HmIP-FCI1) in die Homematic IP App

Anpassung des Homematic IP Skills für Amazon Alexa

Die Steuerung von Homematic IP Geräten und Funktionen über Alexa wurde erweitert! Es ist jetzt möglich, Temperaturwerte von Temperatur- und Wettersensoren über Alexa abzufragen. Außerdem wird der Status von Homematic IP Aktoren in der Alexa-App und auf Echo-Geräten mit Display dargestellt. Hierfür ist eine Anpassung der Datenschutzbestimmungen notwendig, da zur Nutzung dieser Funktion die Status-Informationen an Alexa übermittelt werden. Beim Start der aktualisierten Homematic IP App erhalten Nutzer von bereits mit Alexa gekoppelten Systemen eine Pop-Up-Meldung mit den aktualisierten Datenschutzbestimmungen.

Darüber hinaus können Sie Homematic IP Geräte in Alexa-Routinen einbinden und komfortabel über Sprachbefehle steuern. System-Funktionen wie der Eco-Modus, Voll- und Hüllschutz werden jetzt als Szenen angezeigt und können nach wie vor mit Sprachbefehlen wie „Aktiviere Vollschutz“ verwendet werden.

Hinweis

Bitte haben Sie etwas Geduld, bis Amazon den neuen Skill freigegeben und aktualisiert hat.

Optimum-Start/-Stopp-Funktion - jetzt auch für Radiatorheizungen verfügbar

Die Optimum-Start-/Stopp-Funktion berechnet automatisch die Vorlaufzeit, die ein Heizkörper benötigt, um eine gewünschte Raumtemperatur zum eingestellten Zeitpunkt erreicht zu haben. Das Heizprofil wird dabei vorausschauend betrachtet, so dass die Wunschtemperatur zum festgelegten Zeitpunkt im Heizprofil erreicht wird. Sollten Sie diese Funktion nutzen, beachten Sie bitte, dass Sie Ihre Heizprofile dementsprechend anpassen müssen.

Neue Konfigurationsmöglichkeiten für die Homematic IP Multi IO Box

Für die Homematic IP Multi IO Box stehen ab sofort neue Konfigurationsmöglichkeiten zur Steuerung der Heizungsanlage sowie für die Warmwasseraufbereitung zur Verfügung. Voraussetzung dafür ist eine neue Firmware-Versionen der Multi IO Box (demnächst verfügbar).

https://youtu.be/GV0lWko0l5I

Relevante Dokumente:
Homematic IP Anwenderhandbuch

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -