Neue Homematic IP App veröffentlicht

09.07.2024
623

eQ-3 veröffentlicht eine runderneuerte Version der kostenlosen Homematic IP App und macht damit die Steuerung des Smart Homes noch einfacher. Das bewährte, intuitive Bedienkonzept der bisherigen App bleibt erhalten und wird durch neue Features und eine verbesserte Benutzeroberfläche optimiert.

Ein neuer technischer Unterbau ermöglicht eine native Unterstützung für Tablets sowie – zu einem späteren Zeitpunkt – Support für Smartwatches und andere Wearables.

Individuelle Hintergrundbilder, skalierende Schriftgrößen, ein optionaler Darkmode und ein aufgeräumter Homescreen machen die Steuerung des Smart Homes mit der neuen Homematic IP App schon optisch zu einem noch größeren Vergnügen. Hinzu kommen nützliche neue Features. So haben die Softwareentwickler bei eQ-3 auf Wunsch der Community die Anzahl der Home-Favoriten deutlich erhöht. In der Kachelansicht ermöglichen nun bis zu 15 Favoriteneinträge pro Raum eine besonders schnelle und einfache Bedienung.

Ebenfalls vielfach gewünscht und nun verfügbar, ist eine volle Unterstützung für Tablets. Der große Screen bietet eine optimale Übersicht über das intelligente Zuhause. Für zukünftige Updates sind bereits weitere Verbesserungen und Funktionen geplant, darunter die Möglichkeit, die App auf der Smartwatch zu verwenden. Bei allen Änderungen bleibt die Homematic IP App natürlich wie gewohnt kostenlos.

Die neue Homematic IP App wird schrittweise im Google Play Store (Android Geräte) und dem Apple App Store (iOS Geräte) veröffentlicht und steht binnen weniger Tage allen Usern zur Verfügung. Eine bestehende App-Installation kann einfach auf die neue Version aktualisiert werden. Sämtliche Benutzer- und Geräteeinstellungen werden automatisch übertragen. Messdaten gehen nicht verloren und können erneut aus der Homematic IP Cloud heruntergeladen werden.

Mit der Veröffentlichung der neuen Homematic IP App endet der zuvor durchgeführte Betatest und die Betaversion wird nicht mehr unterstützt. „Wir danken allen Testern der Vorabversion für ihre Teilnahme am Betatest und ihr wertvolles Feedback, das zur Verbesserung unserer App beigetragen hat“, sagt Tido de Vries, Teamleiter Product Management und Technische Dokumentation bei eQ-3.

Mehr zu diesem Thema:

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -