Kompromisslose Sicherheit im Smart Home

14.11.2022
286

Homematic IP schneidet im Sicherheitstest des VDE erneut hervorragend ab: Als erstes Smart-Home-System wurde es zum sechsten Mal in Folge für Protokoll-, IT- und Datensicherheit zertifiziert. Die sichere Verschlüsselung der gesamten Gerätekommunikation und der weitgehende Verzicht auf die Erhebung persönlicher Daten können auf dem Prüfstand einmal mehr überzeugen.

Je mehr Lebensbereiche wir vernetzen und digitalisieren, desto größer ist die Sorge vor digitalen Angriffen auf unsere Daten und die Privatsphäre. Homematic IP macht deshalb weiterhin keine Kompromisse beim Schutz sensibler Informationen. Für die Erfüllung höchster Sicherheitsstandards wurde das Smart-Home-System des europäischen Marktführers* eQ-3 nun zum sechsten Mal in Folge durch den VDE in den Bereichen Protokoll-, IT- und Datensicherheit zertifiziert.

Das renommierte Institut untersucht mit einer eigens entwickelten Testplattform Smart-Home-Systeme umfassend auf mögliche Sicherheitslücken. Homematic IP hat diese Prüfung bereits zum sechsten Mal erfolgreich durchlaufen. Das System schützt die gesamte Gerätekommunikation durch eine komplexe Verschlüsselung und Authentifizierung auf Basis von AES (Advanced Encryption Standard) und CCM (Counter with CBC-MAC) - beides erprobte Technologien, die auch Banken verwenden. Konkret bedeutet dies im Falle der Kommunikation zwischen den Homematic IP Komponenten und der Zentrale: Selbst, wenn ein Hacker es schafft, die verschickten Datenpakete aufzuzeichnen, weiß er aufgrund der Verschlüsselung nicht, was in den Datenpaketen steckt. Er weiß also nicht, ob ein Befehl zum Einschalten des Lichts oder zur Deaktivierung des Alarmsystems gesendet wurde. Genauso bringt es nichts, die aufgezeichneten Daten erneut abzuschicken oder sie zu verändern. All das erkennt ein Homematic IP System und ignoriert die Daten.

Ein weiteres Merkmal der außergewöhnlichen Sicherheit von Homematic IP ist die anonyme Nutzung – lediglich die IP Adresse wird aus technischen Gründen verschlüsselt erfasst. So können keine Daten in falsche Hände geraten.

Neben dem VDE überprüft auch AV-Test Homematic IP regelmäßig. Im Jahr 2022 überzeugte das Smart-Home-System die IT-Experten erneut und erhielt zum fünften Mal in Folge das begehrte Zertifikat „Geprüftes Smart Home Produkt“.

Smart Homes and Home Automation Studie (2022) Berg Insight bzgl. "Whole Home"-Systemen

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -