Homematic IP Neigungs- und Erschütterungssensor

24.01.2023
848

Der Homematic IP Neigungs- und Erschütterungssensor erkennt Lageveränderungen oder Erschütterungen und kann vielseitige Aufgaben im Smart Home übernehmen. Er sieht unscheinbar aus, im kleinen Gehäuse steckt jedoch clevere Technik: Der hochsensible Sensor kann selbst kleinste Erschütterungen am Montageort erkennen, sie an das Homematic IP Smart-Home-System melden und voreingestellte Aktionen auslösen.

Die Empfindlichkeit des Sensors lässt sich dabei an den jeweiligen Einsatzzweck anpassen. An Fenstern oder Türen angebracht, erkennt er beispielsweise Einbruchsversuche und alarmiert die Bewohner über verbundene Signalgeber und eine Push-Nachricht auf dem Smartphone. Versteckt unter einer Treppenstufe könnte er aber auch dazu dienen, beim Betreten der Stufe das Licht im Aufgang zu schalten.

Alternativ lässt sich der kleine Helfer als Lagesensor betreiben und erkennt Lageveränderungen in einem Winkel von 10° bis 45°. Auf diese Weise überwacht er bewegliche Objekte und meldet etwa, ob das Garagentor geöffnet ist oder der Postbote die Briefkastenklappe angehoben hat. Durch seine kompakte Bauweise und die einfache Montage mit Klebestreifen oder Schrauben findet der Tausendsassa an nahezu jedem erdenklichen Einsatzort einen Platz.

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -