„Home Connect Plus“ unterstützt auch Homematic IP

27.05.2021
3.055

Homematic IP und Home Connect Plus: Smart Home ohne Grenzen. Die Geräte von Homematic IP werden von Beginn an in der neuen, kostenlosen „Home Connect Plus“-App verfügbar sein, hinter der die Robert Bosch GmbH als Investor steckt. Über die Cloud-to-Cloud Schnittstelle der offenen Homematic IP Plattform wird dazu die Cloud von Homematic IP integriert, wodurch die Homematic IP App mit Ihrer besonders einfachen Konfiguration weiterhin voll nutzbar bleibt.

Nutzer können so ganz neue Möglichkeiten entdecken, ihre Homematic IP Produkte einfach und intuitiv mit Produkten anderer Hersteller in nur einer App zu integrieren, zu kombinieren und zu steuern.

Smart-Home-Produkte verschiedener Hersteller miteinander zu verbinden oder über eine Plattform zu steuern, war schon immer eine Herausforderung. Mit Home Connect Plus steht jetzt eine weitere Option zur Verfügung. Genau wie bei Homematic IP liegt der Fokus auf die Einfachheit der Bedienung, um eine breite Zielgruppe ansprechen zu können. In nur wenigen Schritten sind die Geräte von Homematic IP integriert und können beliebig verknüpft werden.

Das volle Potenzial von Homematic IP und dem Home Connect Plus-Partnernetzwerk ergibt sich aus dem Zusammenspiel verschiedener Geräte in personalisierbarer Automation – ganz nach persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen.

Als führender Hersteller beweisen wir mit dieser Kooperation erneut, dass es uns mit dem Angebot einer offenen, auf IPv6 basierenden Plattform ernst ist. Wir freuen uns, dass unsere Kunden dadurch die vielfältigen Möglichkeiten von Home Connect Plus nutzen können. Wir sind stolz, Teil eines starken Netzwerkes mit starken Partnern wie Philips Hue, Bosch, Sonos, Vaillant, Siemens oder Bose zu sein, mit dem ein relevanter Gegenpol zur Abhängigkeit von Google, Amazon, Apple und Co. entsteht

...so Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG.

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -