CCU3 Firmware 3.57.4 veröffentlicht

02.03.2021
5.503

Seit heute steht mit der Version 3.57.4 ein neues Firmware-Update für die HomeMatic Zentrale CCU3 zur Installation bereit. Neben Fehlerbehebungen im Zusammenhang mit dem Google Chrome Browser oder der Eingabe von Gleitkommazahlen listet das folgende Changlog auch div. Erweiterungen bzw. Änderungen auf.

Changelog

Fehlerbehebungen

  • Der Download des Zertifikats über den Button „Zertifikat erstellen“ (Einstellungen → Systemsteuerung → Netzwerkeinstellungen) wurde nicht gestartet, wenn eine HTTPS Verbindung zur CCU WebUI in einem Chrome Browser ab Version 88 verwendet wurde.
  • Das Herunterladen der CCU Firmware über den Button „Herunterladen“ (unter Einstellungen → Systemsteuerung → Zentralen-Wartung) erfolgte nicht, wenn eine HTTPS Verbindung zur CCU WebUI in einem Chrome Browsers ab Version 88 verwendet wurde.
  • Problem bei der Eingabe von Gleitkommazahlen behoben.
  • Fehler beim Dialog zur Eingabe der Eventverzögerung für HmIP-Fensterkontakte behoben.
  • Bei den Kanälen der HmIP-FALM OT wurde ohne angeschlossenen Antrieb u. U. fälschlicherweise der Wert „Ansteuerung 0%“ angezeigt und der Kanal als „aktiv“ markiert.
  • Fehler in der Sortierfunktion bei Kanalauswahl im Programmdialog behoben.
  • Nach Deinstallation des NeoServer blieb der entsprechende Button in der Systemsteuerung erhalten und führte zu totem Link.

Geräteintegration

  • Homematic IP Schalt-Mess-Aktor für USB ( HmIP-USBSM , ELV Bausatz)

Erweiterungen / Änderungen

  • RPI-RF-MOD / CCU3 Coprozessor Firmware auf Version 4.2.14 aktualisiert. Die Firmware Behebt einen Fehler, der unter bestimmten Voraussetzungen zu einer dauerhaften Kommunikationsstörung führen konnte und korrigiert eine geringfügige RF-Frequenzabweichung.
  • Für HmIPW-Geräte steht nun der Parameter „Kanalaktion“ innerhalb von Programmen (Aktivität) zur Verfügung. Dieser ermöglicht es, die Identifikation (Display/Systemtaste) einzustellen.
  • DRAP Kanal 0 Anzeige Stromaufnahme Bus 1/Bus 2. Da die Messung der Stromaufnahme erst Ströme ab 100 mA erfasst, wird auf der Statusseitebei einem Wert < 100 mA nicht mehr 0 mA, sondern < 100 mA auf der Statusseite angezeigt.
  • Beim Rauchmelder HmIP-SWSD wurde der Fehler-Code für eine verschmutzte Rauchkammer hinzugefügt.
  • Bei Geräten mit dem Kanal „Konfiguration Entscheidungswert“ wird nun ein Hinweis eingeblendet, dass der Parameter aktiviert werden muss, wenn Verknüpfungen mit diesem Kanal vorhanden sind.
  • Bei Heizungsgruppen wird nun der Kanalname sowie die Kanalbeschreibung anstelle des Gerätenamens angezeigt.
  • Die Kanäle der HmIP(W)-FALx/FALMOT können nun der HmIP Heizgruppe hinzugefügt werden (für Verknüpfungen FAL-Kanal zu WTH).

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -