CCU2/CCU3/RaspberryMatic: Geofencing mit Pocket Control

Präsentiert von technikkram.net
20.05.2019
1.678

Für unsere Homematic CCU2/CCU3 oder auch RaspberryMatic-User möchte ich euch in diesem kleinen Bericht zeigen, wie Ihr ortsabhängig (zu Hause / nicht zu Hause) beliebige Aktionen durch eure Zentrale ausführen lassen könnt.

Voraussetzung für die sogenannte „Geofencing“-Funktion in diesem Bericht ist ein iOS-Endgerät mit der installierten App "pocket control".

Anwendungsbereich

Mein erster Anwendungsbereich für die Geofencing-Funktion liegt bereits etwas zurück. Damals wollte ich meine Beleuchtung auf der Einfahrt bzw. im Eingangsbereich automatisch einschalten lassen, wenn ich mich dem Haus nähere. Ob ich dabei mit dem Fahrzeug oder auch zu Fuß das Haus erreiche, sollte keine Rolle spielen. Vorbeigehende Personen hingegen sollten nicht zum Einschalten der Beleuchtung führen. Ein einfacher Bewegungsmelder fiel daher zunächst durch mein Raster.

Natürlich könnt ihr über die Geofencing Funktion auch andere interessante Lösungen realisieren. Ein beliebter Anwendungsbereich ist die Heizungssteuerung, die automatisch bei Abwesenheit in einen Eco-Betrieb fahren soll.

Wie geht der Artikel weiter?

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von "technikkram.net". Um den vollständige Artikel zu lesen, klicke bitte auf den folgenden Button:

Artikel auf "technikkram.net" weiterlesen...
- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -