AIO CREATOR NEO Release 2.9.4: Bugfixes und neue Geräte

03.03.2021
1.666

Gestern Abend hat mediola noch einen neuen Release seiner Software AIO CREARTOR NEO in der Version 2.9.4 veröffentlicht. In dem Update sollen eine ganze Menge Überarbeitungen sowie die Integration neuer Geräte enthalten sein. Ein paar Highlights und das Changelog seien nachfolgend aufgeführt.

Absturz REMOTE bei Seitenrefresh / Absturz REMOTE unter iOS

Wer einen Seitenrefresh und besonders eine kurze Refreshdauer gesetzt hatte und zeitgleich iOS nutzte, konnte hin und wieder einen App-Absturz beobachten. Mit der Version 1.790 der AIO REMOTE NEO wurde diese überarbeitet und modernisiert, sodass die App nun auch der hohen Belastung durch kurze Refresh-Intervalle sehr gut Stand hält.

NEO Plugin Netatmo überarbeitet

Darüber hinaus haben wir die Anbindung des Netatmo-Plugins grundlegend aufgearbeitet und auf Hochglanz poliert, sodass die Anbindung nun ebenfalls noch stabiler und zuverlässiger läuft.

Neue Geräte in der 2.9.4

Zudem findest Du in der aktuellen Version 2.9.4 ein paar neue HmIP-Geräte wie die HmIP-DRSI (inkl. Bausatz HmIP-K-DRSI) und auf besonderen Kundenwunsch auch den Funkgong HM-OU-CFM-TW von Homematic, sowie den Datenpunkt Typ 9.004 für KNX-Geräte. Last but not least haben wir eine ganze Bandbreite neuer Eltako-Geräte frisch für euch eingepflegt, nämlich die Geräte FAE14SSR, FHK61U, FHK61SSR, FR62, FL62, FD62, FJ62, FDG71, FSR71-4x-230V, FUTH55 und FLGTF55.

Changelog

2.9.4 / 2.8.10 / 2.7.12 / 2.1.33 (2021-03-02)

  • Die dazu benötigte AIO REMOTE NEO ist Version 1.79 oder neuer.
  • Der dazu benötigte NEO SERVER ist Version 2.6.1 oder neuer.

Nur in 2.9.4 und 2.8.10

  • Feature Shelly-Plugin: Unterstützung für Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Add-on des Shelly1/1PM.

Alle Versionen

  • Feature mediola AIO GATEWAY-Plugin: Unterstützung für Eltako FAE14SSR, FD62NPN-230V, FDG72-230V, FHK61SSR-230V, FHK61U-230V, FJ62-230V, FJ62NP-230V, FL62-230V, FLGTF55 (A5-04-02), FLGTF55 (A5-09-0C), FR62-230V, FSR71-4x-230V und FUTH55D.
  • Feature mediola AIO GATEWAY-Plugin: Unterstützung für HmIP-DRDI3 und HmIP-DRSI1 .
  • Feature mediola AIO GATEWAY-Plugin: (V6 Plus mit Z-Wave-Stick) Unterstützung für Heatit Z-Temp2 und Z-TRM3.
  • Feature KNX-Plugin: Unterstützung für Datenpunkt 9.004 (Helligkeitswert).
  • Verbesserung Automation Manager: Übersetzung der Aktionen und Status auch im Skripteditor, insofern eine Übersetzung vorhanden ist.
  • Verbesserung mediola AIO GATEWAY-Plugin: Mehr beschriebene und bebilderte Anlerndialoge für Eltako-Geräte wie in IQONTROL NEO.
  • Verbesserung Option bei der Anmeldung, die E-Mail zur Aktivierung des mediola-Kontos erneut schicken zu lassen, falls das Konto noch nicht aktiviert wurde.
  • Bugfix AIO REMOTE NEO (iOS): App stürzte nach einiger Zeit ab, was durch einen schnellen Seitenrefresh noch beschleunigt wurde. (Benötigt AIO REMOTE NEO 1.79.)
  • Bugfix Automation Manager: Änderungen im Systemvariablen-Bereich waren nicht direkt im Skripteditor verfügbar, wenn der Aktion- oder Status-Dialog zuvor schon den Raum der Systemvariable aufgelistet hatte.
  • Bugfix HomeMatic CCU-Plugin: Bei bestimmten CCU-Konfigurationen konnte es zu einem Fehler bei der Geräteabfrage kommen, weswegen beim Import keine Geräte aufgelistet wurden.
  • Bugfix HomeMatic CCU-Plugin: Status „dimmer status“ bei HmIPW-DRD und HmIP-DRDI gab nach Einschalten nur einmal den korrekten Wert zurück und änderte sich dann nicht mehr.
  • Bugfix HomeMatic CCU-Plugin: Der Wert des HmIP-MOD-HO für „unbekannte Position“ wurde als „unknonw“ anstatt „unknown“ ausgegeben.
  • Bugfix HomeMatic CCU-Plugin: Beim Geräte-Import konnte es passieren, dass in der Raumauswahl Einträge mehrfach vorkamen.
  • Bugfix mediola AIO GATEWAY-Plugin: Für manche EnOcean-Geräte wurde der falsche Anlerndialog angezeigt.
  • Bugfix mediola AIO GATEWAY-Plugin: Eltako FSG14/1-10V und FSG71/1-10V wurden als Typ „Blind“ anstatt „Dimmer“ gelistet.
  • Bugfix mediola AIO GATEWAY-Plugin: Fehlende Befehle für EnOcean-Geräte von Untertyp „eltako_relay“ (on/off) und „eltako_relay2“ (on/off/toggle) ergänzt.
  • Bugfix mediola AIO GATEWAY-Plugin: Manche AIO GATEWAY-Geräte wurden fälschlicherweise als IP-Gerät des Gateways identifiziert und hatten daher keine Speichern/Löschen-Buttons.
  • Bugfix mediola AIO GATEWAY-Plugin: Verfügbare Geräte für HmIP-Direktverknüpfungen am AIO GATEWAY wurden nicht aufgelistet.
  • Bugfix mediola AIO GATEWAY-Plugin: Im Gerätemanager wurde für HM-Rollläden fälschlicherweise der Einstellungsdialog für HmIP-Rollläden angezeigt.
  • Bugfix mediola AIO GATEWAY-Plugin: Für HmIP-SMI55 an AIO GATEWAYs der V6-Serie fehlten die Events für kurzen und langen Tastendruck. (Benötigt zusätzlich ein Update der AIO GATEWAY-Firmware.)
  • Bugfix Netatmo-Plugin: Healthy Home Coach stand beim Import nicht zur Auswahl.
  • Bugfix Netatmo-Plugin: Status des Healthy Home Coach wurde nicht mehr angezeigt.
  • Bugfix Netatmo-Plugin: In bestimmten Konfigurationen gab es einen Fehler bei der Statusabfrage.
  • Bugfix Netatmo-Plugin: Es konnten höchstens die Gerätestatus eines einzigen Netatmo-Kontos pro Seite abgefragt werden, die weiterer Konten wurden nicht abgefragt.
  • Bugfix Philips Hue-Plugin: Farbauswahl bei OSRAM-Lampen rutschte im Blaubereich zu sehr in Lila ab.
  • Bugfix WAREMA-Plugin tauchte nicht in der Auswahlliste für SUS-Verlängerungen auf.
  • Bugfix Cloud-Export: HmIP-eTRV-C wurde als Typ „Switch“ anstatt „Heater“ exportiert.
  • Bugfix Übersetzungsfehler: Status-Bezeichnungen des HomeMatic-Fensterkontakt begannen mit „Rollladen:“ anstatt „Kontakt:“.
  • Bugfix Makro-Editor: Beim Test wurden die Befehle mancher Systeme nicht ausgeführt, u. a. bei Nanoleaf.
  • Bugfix Buttons wurden nicht angezeigt, wenn diese keine Hintergrundgrafik, kein nicht-Statusgerät Icon und eine Statusregel zugewiesen hatten.
  • Bugfix Text-Statusregel: Status mit Wert true/false wurden beim Anwenden von Regeln als Zahl 1/0 interpretiert anstatt als Text „true“/„false“.
  • Bugfix Beim Austausch der Gerätedatenbank-Datei zwischen macOS und Windows konnte diese auf dem jeweils anderen Betriebssystem u. U. nicht gelesen werden.
  • Bugfix Bei der Skin-Konvertierung über das Kontextmenü wurden die Statusregeln in Smart Widgets nicht richtig angepasst.
  • Bugfix Texte hatten im Vergleich zwischen Editor und Vorschau/REMOTE einen kleinen Versatz auf der Y-Achse. Bei sehr großen Schriftgrößen und je nach verwendeter Schriftart kann dies jedoch noch auftreten.
  • Bugfix Im Testmodus standen die Test-Skins nicht zum Herunterladen zur Verfügung, wenn ein anderer Benutzer bereits die Vollversion des Skins heruntergeladen hatte.
  • Bugfix Kontextmenü öffnete sich links oben anstatt an der geklickten Stelle.
  • Bugfix Wurde entweder das Fenster des Task Manager V6, des EnOcean-Anlerndialogs, der V6-Alarmeinstellungen oder der V6-Direktverknüpfungen geöffnet und anschließend Tasks zum NEO SERVER übertragen, ein Backup erstellt oder der Cloud-Export benutzt, erschien eine Fehlermeldung „TypeError: XC.hasCPUFeatures is not a function“.
  • Bugfix Das Öffnen von bestimmten Fenstern (Task Manager V6, EnOcean-Anlerndialog, V6-Alarmeinstellungen, V6-Direktverknüpfungen) hat den Log-Level auf „info“ gesetzt, unabhängig von der CREATOR-Einstellung

Mehr zu diesem Thema:

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -