Sicherheit von Homematic IP erneut durch AV-Test ausgezeichnet

25.04.2018

Leer, 18. April 2018 – Homematic IP ist sicher. Das bestätigt das AV-Test Institut ein Jahr nach der ersten Sicherheits-Zertifizierung erneut und zeichnet die Marke als „sicheres Smart-Home-System“ aus. Zum zweiten Mal hat das Institut Homematic IP genauestens unter die Lupe genommen und ist auch dieses Mal sehr zufrieden. „Sehr guter Schutz“ – ein Ergebnis, über das sich der Hersteller eQ-3 besonders freut: „Das Thema Sicherheit hat bei unseren Produkten schon immer Priorität gehabt“, so Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG. „Das beginnt mit der Planung unserer Produkte und zieht sich über Design, Entwicklung, Test bis tief in die Fertigung jedes einzelnen Produkts“. Darüber hinaus zeichne Datensparsamkeit und komplette Anonymisierung Homematic IP aus, so die Auswertung von AV-Test.

Das Thema Sicherheit hat sich eQ-3 als erfolgreicher Hersteller von Smart-HomeLösungen ganz oben auf die Fahnen geschrieben. „Unsere jahrelange Erfahrung ist der Grund dafür, dass unsere Geräte technisch so ausgereift sind“, erklärte Vorstand Bernd Grohmann. „Dabei sind es vor allem unsere hohen Sicherheitsstandards, die uns von unseren Mitbewerbern unterscheiden.“ Dass das wirklich so ist, bestätigt AV-Test in seinem Test von März 2018. „Die Datenschutz-Thematik wurde von eQ-3 sehr gut bearbeitet, Homematic IP ist eine datenschutzfreundliche Smart Home Lösung […]“, heißt es in der Zusammenfassung.

Im AV-Test wurde geprüft, ob das System gegen unberechtigte Zugriffe von außen abgesichert ist. Dafür wurden neben der Homematic IP App und der Sprachsteuerung vor allem die Online-Kommunikation vom Homematic IP Access Point zur Cloud untersucht sowie der Datenaustausch des Access Points mit verschiedenen Homematic IP Komponenten. In diesem Fall wurden der Wandthermostat mit Luftfeuchtigkeitssensor, der Fenster- und Türkontakt – optisch, der Heizkörperthermostat und die Schaltsteckdose überprüft. Das Ergebnis: Der Access Point kommuniziert sowohl über Funk als auch Internet verschlüsselt und authentisiert gemäß RFC3610, d.h. mit dem standardbasierten CCM / AES-128 Verfahren und „bietet somit verschlüsselte Kommunikation auf allen Kanälen“ so AV-Test. Darüber hinaus sind sowohl das Anlernen des HAP an die Cloud, als auch das Anlernen jeden einzelnen Geräts kryptografisch geschützt.

In der Homematic IP App werden laut AV-Test „relevante Daten nach aktuellem Stand der Technik mit Hilfe des Android KeyStores verschlüsselt abgespeichert“. Auch die Sicherheit von Sprachsteuerung über Sprachassistenten wie Amazon Alexa wurde für gut befunden. Beim Thema Datenschutz konnte Homematic IP ebenfalls überzeugen: „Es werden keine persönlichen Daten erhoben, gespeicherte Daten sind komplett anonym und werden zwischen Access Point, Cloud und App verschlüsselt übertragen“, heißt es in der Testauswertung. Die Wahrung der Anonymität des Nutzers macht eQ-3 zu einem einzigartigen Smart-Home-Hersteller. Insgesamt erfüllt Homematic IP mit dem Testurteil „Sehr guter Schutz“ alle getesteten Sicherheitsanforderungen des AV-TEST Zertifizierungsprogramms und darf sich somit „sicheres Smart-Home-System“ nennen.

Homematic IP ist die neue Smart-Home-Generation von eQ-3 und umfasst als universelle Whole-Home-Lösung mittlerweile über 80 verschiedene Geräte und Zubehörteile aus verschiedenen Anwendungsbereichen. Durch das umfangreiche Produktportfolio, die einfache und schnelle Installation und die bequeme Bedienung über die kostenfreie Smartphone App sowie die Integration der Sprachsteuerung von Amazon Alexa und Google Home bietet es den perfekten Einstieg in das Thema Smart Home.