mediola integriert auch smarte Hausgeräte mit Home Connect

05.04.2022
685

mediola – connected living AG, eines der europaweit führenden Unternehmen für offene, markenübergreifende IoT- und Smart Home-Lösungen, und Home Connect, die Ökosystemmarke der BSH Hausgeräte GmbH, größter Hausgerätehersteller in Europa und eines der weltweit führenden Unternehmen der Branche, treiben die umfassende und flexible Vernetzung sämtlicher Geräte in Heim und Gebäude gemeinsam voran.

Demnach integriert mediola® im Rahmen der Kooperation auch smarte Hausgeräte mit Home Connect in seine einzigartig herstellerunabhängige Smart Home Lösung. Auf diese Weise können so populäre Marken wie Bosch, Siemens, Neff oder Gaggenau im Handumdrehen mit den weiteren Geräten des Haushalts vernetzt werden. Als neuer WORKS WITH mediola®-Partner ist Home Connect ab sofort Teil einer der größten markenoffenen Smart Home Plattformen Europas.

Klares Ziel der gemeinsamen Smart Living Aktivitäten ist es, die Lebensqualität der Konsumenten in ihrem eigenen Wohnumfeld nachhaltig zu verbessern, indem der Komfort, die Effizienz und die Sicherheit durch die konsequente Digitalisierung und Vernetzung möglichst aller Geräte eines Haushalts auf ein neues Level gehoben wird. Das einzigartig flexible mediola® System bietet den Anwendern hierzu alle Freiheiten, da favorisierte Hersteller und Produkte nach persönlichem Geschmack und vorhandenem Etat gemischt werden können. So lassen sich Hausgeräte mit Home Connect dank mediola® jetzt mit einer riesigen Zahl an Marken-Produkten der Gebäude- und Sicherheitstechnik sowie Unterhaltungselektronik wie z.B. Sonos, Bose, Gardena, Philips HUE, tado, Homematic IP, Eltako, Roto, Somfy, Nanoleaf, Elero, Nuki, Becker, Netatmo u.v.m. vernetzen. mediola® überwindet dazu die technischen Inkompatibilitäten und verbindet auf diese Weise viele gute Einzelspieler zu einem echten Spitzen-Team. Oder mit anderen Worten: zu einem einzigartig integrierten All-In-One-Smart Home-System.

Intelligentes Wohnen mit smarten Hausgeräten ist gefühlter Luxus im Alltag

Wer möchte nicht gerne seine Waschmaschine, den Backofen, den Staubsauger oder die anderen Hausgeräte per App, Sprache und auch von der Ferne steuern? Obwohl diese Optionen schon wirklich komfortabel und smart sind, bedeutet Smart Living mit mediola® noch weitaus mehr. Denn über die Vernetzung mit anderen Gewerken, Geräten und zusätzlichen smarten Sensor-Assistenten, ergeben sich viele spannende Möglichkeiten, wie man seinen Alltag über intelligente Automatisierungen erheblich erleichtern kann. Regelbasiert kann bspw. die Dunstabzugshaube automatisch aktiviert werden, sobald eine Herdplatte angeht. Über Luftsensoren (CO2, Luftfeuchte, usw.) kann die Luftqualität in der Küche permanent geprüft werden und entsprechend die Abzugshaube aktiviert werden. Oder man bringt einen batterielosen Funk-Taster am Bett an (z.B. einen EnOcean Taster von Eltako), mit dem man die Kaffeemaschine noch im Liegen anschalten kann.

Natürlich kann auch der Saugroboter per Automatik direkt loslegen, sobald Sensoren melden, dass sich keiner mehr im Haus bzw. der Wohnung befindet. Das sind nur einige wenige Beispiele dafür, wie smarte Funktionen das Leben leichter machen. Die Möglichkeiten sind gigantisch!

Die vernetzten Hausgeräte von Marken wie Bosch oder Siemens können über das persönliche Home Connect Konto und die mediola® Cloud-Services in das professionelle Smart Home System AIO CREATOR NEO integriert werden. Damit kann jeder für seinen individuellen Marken- und Gerätemix eine eigene Steuerungs-App mit einem vollständig individualisierten Design und einem ganz persönlichen Funktionskonzept erzeugen. Mehr visuelle und funktionale Flexibilität geht kaum. Alles wird dabei bedient und automatisiert, so als wäre es technisch ein homogenes System. Neue Benutzer der Lösung werden sich schon nach kurzer Zeit fragen:

Wie kamen die Menschen eigentlich früher ohne Smart Living aus?

Über Home Connect

Über die Home Connect-App lassen sich Produkte der BSH Hausgeräte GmbH steuern. Im Portfolio mitinbegriffen sind dabei führende Marken wie Bosch, Siemens, Neff, Gaggenau Thermador, Balay, Pitsos, Constructa und Profilo. Gleichzeitig handelt es sich bei Home Connect um ein sich ständig erweiterndes Ökosystem von Partneranwendungen, -geräten und -diensten. Mit der Home Connect-App können Nutzer auf das breitgefächerte Angebot von Dienstleistern zurückgreifen und sich mit diesen verbinden. Dabei profitieren sie etwa von Sprachassistenten, intelligenten Hausautomatisierungssystemen oder Rezeptplattformen. Home Connect ist in insgesamt 49 Ländern und 27 unterschiedlichen Sprachen verfügbar. Das Ökosystem besteht aus mehr als 50 Partnern.

Mehr zu diesem Thema:

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -