mediola integriert auch Kopp Free-control 3.0 in seine offenen Smart Home Lösungen

24.09.2020
1.486

mediola®, Spezialist für offene und markenübergreifende IoT- und Smart Home-Lösungen aus Frankfurt/ Main und die Heinrich Kopp GmbH, eines der führenden Unternehmen für Elektroinstallationsprodukte im deutschsprachigen Raum, arbeiten gemeinsam an der Weiterentwicklung flexibler Smart Home Lösungen, die Technikwelten verbinden und sich an den realen Bedürfnissen der Bewohner orientieren.

Smart Living ist heute für viele aus ihrem Wohnalltag in puncto Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit nicht mehr wegzudenken. Kunden geht es dabei allerdings weniger um technische Spielereien, sondern vielmehr um einen echten Nutzen für die eigene Lebenswelt und zunehmend auch um mehr Nachhaltigkeit beim Einsatz von Ressourcen. Genau zu diesem Zweck bietet mediola mit seinem preisgekrönten System, dessen neueste Produktinnovation, das AIO GATEWAY Modell V6 Plus, erst kürzlich von einer qualifizierten Fachjury mit dem renommierten Smart Home Deutschland Award 2020 als „Bestes Produkt“ ausgezeichnet wurde, eine besonders praxisnahe Lösung. Denn sie vereint die typisch heterogen geprägte Markeninfrastruktur eines Haushalts in einer übergreifenden Steuerungs-App. Für die User bedeutet das einen hohen Mehrwert, da aus dem Nebeneinander technischer Insellösungen dank mediola ein zentrales System wird, das bequem zu bedienen ist und jederzeit flexibel erweitert werden kann.

Aus der vernetzten Steuerung aller Geräte eines Haushalts resultieren viele smarte Möglichkeiten, das Wohlfühlniveau und den ökonomischen Ressourceneinsatz in den eigenen vier Wänden zu verbessern. Das beinhaltet die clevere Automatiksteuerung von Beleuchtung, Heizung und Beschattung anhand von Sensorwerten ebenso wie Sprachsteuerung oder den Fernzugriff aus dem Urlaub.

Im Rahmen der Zusammenarbeit unterstützt mediola in seiner offenen Lösung ab sofort auch die neue Generation 3.0 des etablierten Free-control Funk-Systems von Kopp, das sich ideal zum komfortablen Nachrüsten einer smarten Steuerung für Licht, Steckdosen, Rollläden oder Markisen eignet. Free-control 3.0 zeichnet sich dabei insbesondere durch eine sichere bidirektionale Funkübertragung mit einer 128 Bit AES Verschlüsselung aus und wird von allen AIO GATEWAYs der V6-Reihe sowie der dazugehörigen Smart Home App IQONTROL NEO unterstützt.

Smart Living leicht gemacht

IQONTROL NEO wurde speziell für Kunden entwickelt, die einfach, schnell und komfortabel loslegen wollen. Denn die App ist absolut intuitiv in der Bedienung, erzeugt automatisch attraktive Bedienoberflächen und bietet bereits alle wesentlichen smarten Steuerungs und Automatisierungsfunktionen. In Kombination mit den als universelle Funk-Zentralen fungierenden AIO GATEWAYs sorgt die App dafür, dass Free-control 3.0-Komponenten mit vorherigen Free-control-Generationen sowie mit einer riesigen Zahl weiterer Geräte der Gebäude-, Sicherheits- oder Audio-/ Videotechnik von weit mehr als 100 Marken vernetzt werden können. Dazu zählen so bekannte und weit verbreitete Systeme wie z.B. Homematic IP, Eltako, Somfy, Opus, Peha, Elero, Internorm, uHoo, Sonos, Roto, Siegenia, Gaposa, Philips HUE, Becker Antriebe, NUKI, netatmo u. v. m. Smart Living ist damit einfacher realisierbar als je zuvor, ganz unabhängig davon, welche Marke favorisiert wird und ob jemand gerade ein neues Bauobjekt plant oder einen Altbau bewohnt.

Die smarten Möglichkeiten sind (fast) grenzenlos

Und wem die vielfältigen Funktionen und unterstützten Marken von IQONTROL NEO nicht ausreichen, der kann entweder direkt mit der einzigartig leistungsfähigen Profi-Lösung AIO CREATOR NEO beginnen oder nachträglich per Upgrade von IQONTROL NEO umsteigen.

Mit dem sensationell vielseitigen App Designer des AIO CREATOR NEO kann sich jeder seine App mit einer vollständig individuellen Optik und einem ganz eigenen Funktionsdesign selbst erzeugen. Außerdem können noch sehr viele weitere Marken nach dem Modulprinzip über eine große Zahl optionaler Plugins hinzugefügt werden. Auch für das Kopp Gateway mini gibt es ein spezielles NEO Plugin, so dass auch alle daran angebundenen Geräte in die umfassende AIO CREATOR NEO-Lösung integriert werden können.

Über die Heinrich Kopp GmbH

Mit über 7.000 Artikeln gehört die Heinrich Kopp GmbH (Kahl am Main, Bayern) zu den führenden deutschen Herstellern elektrotechnischer Produkte und Komponenten für den Fachhandel und für Baumärkte. Das Sortiment, das sich in die Bereiche Professional und Do it yourself unterteilt, reicht von klassischen Stecker- und Schalterprogrammen über Dimmer und Bewegungsmelder bis hin zu innovativen Funk- und Smarthome-Systemen und mobilen Personenschutzschaltern. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte sowohl in zahlreichen europäischen Ländern als auch weltweit und unterhält neben der Zentrale drei weitere Standorte. Insgesamt beschäftigt Kopp 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 280 am Stammsitz in Kahl. Qualität hat bei Kopp höchste Priorität, deshalb lässt sich das Unternehmen bereits seit 1993 freiwillig nach DIN ISO 9001:2015 prüfen und zertifizieren, ist seit nahezu 50 Jahren Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität e. V. und gewährt eine 20-jährige Garantie auf Schalterprogramme. Auch Nachhaltigkeit ist von jeher wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. So wurde Kopp bereits mehrfach für seine Maßnahmen zur Reduktion des Kohlenstoffdioxidausstoßes und im Bereich Ressourceneinsparung (Recycling) ausgezeichnet und zertifiziert. Geschäftsführer sind Stephan Dörrschuck und Markus Hornung.

Mehr zu diesem Thema:

Kommentieren

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -