CCU2 Firmware 2.47.12 veröffentlicht

27.06.2019
1.808

Kurz nach Veröffentlichung der Version 2.47.10 hat eQ-3 ein Hotfix (2.47.12) nachgeschoben. Dieses behebt u.a. ein Problem mit Drittanwendungen, die seit dem letzten Update keinen Zugriff mehr auf die CCU hatten. Das folgende Changelog fasst beide Versionen zusammen.

Changelog (2.47.12)

Fehlerbehebungen

  • Verbindungsprobleme der Version 2.47.10 mit Drittanbieter-Software behoben.
  • Fehler beim Hinzufügen von IP-Adressen für den eingeschränkten Zugriff im Firewall-Dialog behoben.
  • Die Duty-Cycle Anzeige gab u. U. einen Wert anderer Gateways aus.

Changelog (2.47.10)

Geräteintegration

  • Integration HmIP-MIO16-PCB
  • Integration HmIP-ASIR-2
  • Integration HmIP-FALMOT-C12

Fehlerbehebungen

  • Kanäle der virtuellen Fernbedienung (HmIP-RCV-50) ließen sich nicht aus Räumen und Gewerken löschen.
  • HmIP-MP3P: Bei einer Verknüpfung mit einem Windmesser wurde u. U. fälschlicherweise die Farbauswahl anstatt der Soundauswahl angeboten.
  • Die Beschriftung des Buttons „Geräte-Firmware“ auf der Seite „Einstellungen“ wurde in „Geräte-Firmware-Übersicht“ korrigiert.
  • Verhindern von Remote-HTML-Injections bei der Abfrage von Addon-Versionsnummern.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen konnte eine SessionID ohne Login erzeugt werden.
  • Die angezeigte Regenmenge für den HmIP-SWO-... verdoppelte sich nach einem Neustart der CCU.

Erweiterungen / Verbesserungen

  • JSON-API: Berechtigungslevel für Zugriff auf get-/setMetadata Aufrufe eingeführt:

    • setMetadata Aufrufe: ADMIN
    • getMetadata Aufrufe: GUEST
  • Ergänzung der HTTP-Header des lighttpd Web Servers um einige sicherheitsrelevante Felder

  • HmIP-MP3P: Dialog zur einfachen Verwendung von Playlisten innerhalb von Programmenhinzugefügt.

  • Web Server der CCU schicken HTTP-Header „Server“ nicht mehr mit.

  • Bei Direktverknüpfungen zwischen Bewegungsmeldern und Schalt-/Dimmaktoren schaltet sich ein helligkeitsabhängig geschalteter Aktor nicht mehr ungewollt selbstständig aus, obwohl noch Bewegung detektiert wird.

  • HM-ES-TX-WM: Geändertes Verhalten mit der demnächst erhältlichen (Firmware > 2.x.y) - Integration SML-Protokoll, neuer Konfigurationsparameter „DZG-Kompatibilitätsmodus“. Die Unterstützung von IR-, Gas-und LED-Sensoren wurde entfernt. Es wird ausschließlich der ES-IEC Sensor unterstützt.

  • Neue Funktionalität für HmIP-MIOB (Wochenprogramm)

  • Neue Funktionalität für HmIP-FAL (MIOB-Umschaltung Heizen/Kühlen)

  • Automatische Übertragung der Standortdaten an neu angelernte HmIP-Geräte für Astro-Funktionen. Bei Änderung der Standortdaten besteht nun die Möglichkeit der Übertragung an alle dem System bekannten HmIP-Geräte.

9 Kommentare

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -