Bernd Grohmann wird neuer CEO bei mediola

21.07.2022
641

Die mediola – connected living AG, eines der europaweit führenden Unternehmen für offene, markenübergreifende IoT- und Smart Home-Lösungen, erweitert seinen Vorstand und hat Bernd Grohmann zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt.

Der renommierte Smart Home & IoT-Experte und erfahrene Technologie-Manager wird ab sofort die Entwicklung des Unternehmens in dieser Funktion weiter vorantreiben und verantworten. Zuvor war Bernd Grohmann rund 14 Jahre als Vorstand und CTO der eQ-3 AG tätig, wo er maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des populären Homematic IP-Systems und dem Aufstieg des Unternehmens zum europäischen Marktführer im Bereich Smart Home hatte (laut Berg Insight, 2022).

Ausbau der Geschäftsführung als Basis für weitere Expansion

In seiner neuen Aufgabe bei mediola wird sich Bernd Grohmann insbesondere darum kümmern, die Marktstellung des Unternehmens weiter auszubauen und die internationale Expansion zu forcieren. Die von mediola bereits eingeschlagene Strategie, bei ihrer offenen und universellen Smart Home-Plattform auf IPv6 als verbindenden Standard zu setzen, wird er durch seine Expertise als ausgewiesener IPv6-Fachmann bereichern und deren Weiterentwicklung maßgeblich vorantreiben.

Wir werden jetzt den nächsten Schritt machen und die Entwicklung und den Vertrieb weiter beschleunigen. Deshalb freuen wir uns sehr, mit Bernd Grohmann als CEO einen absoluten Technologie-Experten und anerkannten IPv6-Spezialisten für uns gewonnen zu haben

...sagt Unternehmensgründer und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Konstantin Zoggolis.

Bernd ist eine Autorität im Smart Home Markt, bestens vertraut mit unseren Produkten, sehr vertriebsorientiert und kennt außerdem die Besonderheiten der digitalen Transformation im Markt für technische Gebäudeausstattung wie kaum ein anderer. Wir sind überzeugt, dass Bernds Erfahrung und sein großes Know-how unsere erfolgreiche Unternehmensentwicklung weiter beschleunigen werden.

Dazu der neue CEO Bernd Grohmann:

mediola ist ein echter Pionier und Innovationsmotor im Smart Living Segment...Und deshalb freue ich mich riesig darauf, mit dem Team das Unternehmen weiter voranzubringen. Die Voraussetzungen dafür sind hervorragend, denn mediola hat geschafft, woran es dem Markt seit Jahren mangelt: den Flickenteppich inkompatibler Geräte der vielen verschiedenen Hersteller im Gebäude miteinander zu verbinden, und dabei offene Standards zu integrieren.

Weitere Stationen von Grohmann vor mediola und eQ-3 waren Zensys, wo er den Aufbau der Z-Wave Allianz verantwortet hatte, Danfoss, wo er als Application Working Group Chair auch bei ZigBee tätig war sowie Accenture, in deren Communication und High Tech Bereich, wo er sich mit der strategischen Transformation klassischer, verbindungsorientierter Telco-Netze zu einer komplett IP- und Voice-over-IP-basierten Welt beschäftigt hat. Grohmann ist 56 Jahre alt und Diplom Ingenieur Elektrotechnik (Fachrichtung Kommunikationsnetze) der TU-Berlin.

Über mediola®:

mediola® connected living AG ist ein in Frankfurt Main ansässiges und in Europa führendes Unternehmen für IoT & Smart Home Lösungen zur standard- und markenübergreifenden Vernetzung, Steuerung und Automatisierung. Mit einzigartigen Produkten wie den als IoT-Verbinder einsetzbaren AIO GATEWAYS, können funkbasierte Geräte unterschiedlicher Marken miteinander verbunden und innerhalb einer integrativen Lösung smart interagieren. Mediola revolutioniert connected living, indem sowohl die bereits millionenfach in Gebäuden verbaute proprietäre Technik namhafter Hersteller als auch Geräte der neuen Funksysteme und -standards wie Homematic-IP, EnOcean, Z-Wave, ZigBee sowie trendige IP- und cloudbasierte Geräte und Dienste in einer All-in-One Lösung vereint werden können. Das ist zukunftssicher, spart Geld und macht Kunden unabhängig in Ihrer Auswahl an Hersteller und Marken. Zur smarten Steuerung haben mediola® Kunden die Wahl zwischen der sehr leistungsfähigen, aber dennoch einfach zu bedienenden IQONTROL NEO App oder der noch leistungsfähigeren AIO CREATOR NEO Software, mit der man sich sowohl seine Steuerungs-App selbst gestalten als auch viele weitere IP-Geräte und Smart Home Zentralen integrieren kann. mediola® wurde im Jahr 2007 gegründet und gehört mehrheitlich zur tecnovum AG, Frankfurt Main.

Weiterführende Seite:

1 Kommentar

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -