Neigungs- und Erschütterungssensor (HmIP), Aufputz, Bausatz

HmIP-STV
V1.0

In der Haustechnik-Praxis gibt es immer wieder die Aufgabe, die Lage und Bewegung von Gegenständen zu erfassen und zu melden. Der ortsunabhängig einsetzbare Neigungs- und Erschütterungssensor HmIP-STV ist genau für diese und andere Meldeaufgaben konzipiert.

Der Sensor kann eine Vielzahl von Aufgaben bewältigen, vom Bewegen des Garagentors bis zum Öffnen der Briefkastenklappe oder der Überwachung von Luken, Abdeckungen, Wertgegenständen, Türen. So kann man etwa Wertgegenstände gegen Bewegen oder Wegnehmen überwachen, die Überschreitung einer Bewegungsgeschwindigkeit oder das Bewegen in eine bestimmte Richtung registrieren.

Der kompakte sowie leicht zu montierende Homematic IP Neigungs- und Erschütterungssensor erkennt dank des eingesetzten digitalen Beschleunigungssensors zuverlässig Lageänderungen und Erschütterungen an der gewünschten Montageposition.

Das Gerät lässt sich flexibel in Innenräumen oder in wettergeschützten Außenbereichen einsetzen.

Zur Anpassung an die konkreten örtlichen Gegebenheiten ist die Meldeschwelle für die Erschütterungsbeschleunigung und der Winkel für die Lageabweichung aus der Waagerechten konfigurierbar.

Eigenschaften:

  • Digitaler Beschleunigungssensor erkennt Lageänderungen und Erschütterungen
  • Meldeschwelle für die Erschütterungsbeschleunigung einstellbar
  • Winkel für die Lageabweichung aus der Waagerechten konfigurierbar
  • Flexibler Einsatz durch Batteriebetrieb
  • Hohe Funk-Reichweite, bis zu 250 m Reichweite (Freifeld)
  • In Innenräumen und in geschützten Außenbereichen einsetzbar, IP20
  • Einfache Montage durch Schraub-oder Klebebandbestigung
  • 100% kompatibel mit Homematic über CCU2, CCU3 oder Funkmodule für Raspberry Pi

Anwendungsbeispiele für den Homematic IP Neigungs- und Erschütterungssensor (HmIP-STV):

  • Überwachung der Briefkastenklappe, eines Fensterflügels oder eines Garagen-Schwingtores
  • Überwachung von Containerdeckeln, Möbeltüren und zur Belüftung eingesetzten Lichtkuppeln
  • Überwachung von Wertgegenständen gegen Bewegen oder Wegnehmen
  • Die Überschreitung einer Bewegungsgeschwindigkeit oder das Bewegen in eine bestimmte Richtung registrieren

Hinweis: Der Betrieb erfordert die Anbindung an eine der folgenden Lösungen:

  • Homematic IP Access Point mit kostenloser Smartphone-App und gebührenfreiem Cloud-Service
  • Zentrale CCU2/CCU3/Funkmodule für Raspberry Pi mit lokaler Bedienoberfläche WebUI
  • Partnerlösungen von Drittanbietern

Informationen zum ARR-Bausatz:

ARR heißt "almost ready to run", übertragen "Fast-fertig-Bausatz". Hier sind nur noch wenige bis keine elektronischen Bauteile zu bestücken, meist handelt es sich dabei nur noch um Anschluss- oder Bedienelemente. Die Hauptarbeit liegt hier bei der Montage und Inbetriebnahme des Geräts. Die Platinen sind maschinell bestückt und geprüft.

Deshalb sind hier auch keine speziellen Elektronikkenntnisse erforderlich, die Aufbauzeit ist sehr kurz. Trotz des hohen Vorfertigungsgrads ist der Bausatz dennoch günstiger als ein Fertiggerät.

Technische Daten
Gewicht: 50 g (inkl. Batterien)
Schutzart: IP20
Duty-Cycle: < 1% pro h / < 10% pro h
Funkfrequenz: 868,0-868,6 MHz 869,4-869,65 MHz
Stromaufnahme: 30 mA max.
Funkreichweite: 250 m
Temperaturbereich: -20 bis +55 °C
Sensormessbereiche: +2 g, +4 g, +8 g oder +16 g
Batterielebensdauer: 2 Jahre (typ.)
Empfängerkategorie: SRD category 2
Versorgungsspannung: 2x 1,5 V Micro/LR03/AAA
Abmessung (B x H x T ): 25 x 85 x 20 mm
Max. Funk-Sendeleistung: 10 dBm
Alle Angaben ohne Gewähr!

Dieses Produkt jetzt kaufen:

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -