Einschaltstrombegrenzer ESB1 für Funk-Schaltaktoren 200W + IP

ESB1

Energiesparlampen, elektronische Vorschaltgeräte, Schaltnetzteile, LED-Netzteile weisen im Einschaltmoment eine sehr hohe Stromaufnahme mit dem Vielfachen des Nennstroms auf und können so Schaltrelais zerstören. Mit dem ESB-1 wird der Einschaltstrom auf einen unschädlichen Wert begrenzt.

Beim ESB-1 wird das typische Verhalten eines NTC-Widerstands – hoher Widerstand im kalten Zustand, sinkender Widerstand bei steigender Erwärmung – dazu genutzt, den hohen Strom, der beim Einschalten elektronischer Geräte auftreten kann, stark zu begrenzen. Diese Eigenschaft kann auch dazu eingesetzt werden, den Einschaltstrom bei Glühlampen zu begrenzen, sodass diese eine höhere Lebensdauer haben. Zusätzlich ist eine Schutzsicherung integriert.

Der ESB-1 kann für Lasten bis 200 VA direkt in den Lastkreis geschaltet werden. Das kompakte Gerät kann in Schalter- oder Verteilerdosen oder z. B. Lampengehäusen sehr einfach installiert werden. Nicht für schnelles, periodisches Schalten geeignet!

Technische Daten
Gewicht: 20 g (inkl. Gehäuse)
IP-Schutzart: IP20
Ausgangsleistung: Max. 200 VA
Betriebsspannung: 230 V/50 Hz
Betriebstemperatur: 5–35 °C
Spitzen-Einschaltstrom: 90 A/1 ms
Abmessungen (B x H x T): 30 x 30 x 10 mm
Alle Angaben ohne Gewähr!

Dieses Produkt jetzt kaufen
Unterstütze HomeMatic-INSIDE mit einem Kauf über einen Partner-Shop

- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -