TinyMatic

TinyMatic
3.0/5 Bewertung (434 Stimmen)

Bei TinyMatic (ehemals HomeDroid) handelt es sich um eine App für Android-Geräte mit der es möglich ist, das HomeMatic-System bequem und einfach über ein kompatibles Smartphone bzw. Tablet zu steuern. Über Widgets lassen sich Aktionen direkt auf die Startseite legen und wer seinen Besuch so richtig zum Staunen bringen möchte, der nutzt die Spracheingabe zum Steuern seines Hauses.
Damit die Software sämtliche Raum-, Gewerke- und Aktor-Namen erfragen kann, ist die Installation der XML-API auf der HomeMatic-Zentrale notwendig. Nach dem Starten und Eingeben der CCU-IP, werden dann alle benötigten Informationen automatisch abgefragt. Zudem wird über die XML-RPC Schnittstelle ein so genannter Callback eingerichtet, der die Software über alle Statusinformationen der Aktoren/Sensoren informiert, die diese dann schnellstmöglich wiederspiegelt.

Features

  • Unterstützung für Räume, Gewerke, Systemvariablen, Favoriten und Programme
  • Unterstützung von Wired und Funkt Aktoren
  • Synchronisierte Statusupdates
  • Benutzerdefinierte Icons für Räumen, Gewerke und Geräte
  • Anlegen von Favoriten
  • VPN-Support über meine-homematic.de
  • Widgets
  • CuxD-Unterstützung
  • Webcam-Unterstützung
  • Spracheingabe
  • Push-Updates über XML-RPC
  • Material-Design
  • Support-Dialog mit UserVoice-Integration
  • uvm.
TinyMatic ist nach einer Abstimmung der Nutzer im Blog kostenpflichtig. Es kann eine begrenzte Anzahl von Kommandos an die CCU geschickt werden, bis die App durch die Installation des Unlockers aktiviert werden muss. Die Synchronisierung ist auch nach der Erreichung des Kommando-Limits uneingeschränkt möglich. Eine Neuinstallation der App setzt das Limit zurück.

Spezifikationen

  • Hersteller: Philipp Ebert
  • Betriebssystem: Android - Smartphones / Tablets
  • Geräte: Nativer Mobile-Device Client
  • Eigene Designs: Nein
  • Programmierung: Nein
  • Zielgruppe: Anwender
  • Einstiegshürde: Niedrig
  • Merkmale: unterstützt 'CloudMatic Connect', benötigt 'XML-API', Lite-Version
  • Preis/Kosten: Freeware / EUR 7,99 (pro Haushalt)

  • Produktvergleich:

Kommentare // Software

Frank

Frank

28. Oktober, 2017 |

Im bisher sicheren WPA2-WLAN hatte ich kein schlechtes Gewissen die XML-API zu nutzen - jetzt nach KRACK mache ich mir aber Sorgen - wie...

Dahl J.

Dahl J.

12. Oktober, 2017 |

Hallo, ich kann die XML-API nutzen um auf die Daten der CCU2 zuzugreifen. Doch wie kann ich bei dem Rollladenaktor von eQ-3 auf die...