Fehlercodes und ihre Bedeutungen

  • Stand: Samstag, 24 Mai 2014
  • Artikel:
Beim Anlernen oder auch Bedienen von HomeMatic-Komponenten kann es zu Fehlfunktionen kommen, die üblicherweise durch eine entsprechende Blinksequenz (der internen LED) visualisiert werden. Die folgende Tabelle enthält alle mir bekannten Fehlercodes sowie deren Bedeutungen.
Funk-Sender Allgemein (1)
1 x lang, 2 x kurz, Pause
(2 Wiederholungen)
Batteriespannung zu gering
1 x lang, 1 x kurz, Pause
(Endlos)
Fernbedienung defekt
Funk-Fernbedienung 12 Tasten (2, 3)  

Anlernen

Mind. 2s grüne LED Anlernen erfolgreich
2s rote LED Anlernen fehlgeschlagen
Orangenes Blinken Nur Fernbedienung im Anlernmodus
Kurzes oranges Blinken und 2s rot oder grün (je nach Erfolg) Anderes Gerät im Anlernmodus und Fernbedienung in den Anlernmodus gebracht
Fernbedienung im Konfigurationsmodus und bei Tastenbetätigung rotes Aufeuchten Fernbedienung bereits an Zentrale angelernt und damit gegen direktes Anlernen gesperrt

Bedienung

Noch keine Aktoren angelernt

Kurzer Tastendruck LED leuchtet für 1 Sekunde orange auf
Langer Tastendruck LED leuchtet für 1 Sekunde orange auf
Taste gedrückt gehalten LED leuchtet solange die Taste gedrückt wird und erlischt danach

Aktoren sind angelernt

Kurzer/langer Tastendruck LED leuchtet orange so lange die Funkübertragung andauert, diese Zeit ist abhängig von der Anzahl an diese Taste angelernten Aktoren, der Anzahl der benötigten Sendeversuche und vom Verschlüsselungs- und Sendemodus. Nach Beendigung der Funkübertragung leuchtet die LED für 1 Sekunde rot oder grün auf.
Grün Alle Aktoren haben den (letzten) bidirektionalen Befehl
bestätigt.
Rot Mindestens ein Aktor hat den (letzten) bidirektionalen Befehl
nicht bestätigt.
Taste gedrückt gehalten LED leuchtet so lange orange wie die Taste gedrückt wird, danach Verhalten wie oben, Taste gedrückt gehalten (Empfänger mit Sendemodus Burst): Orange so lange gesendet wird, dann auch bei weiterem gedrückt Halten Rückmeldung 1s rot bzw. grün.

Sondermodus

LED blinkt langsam grün Konfigurationsmodus (wartet auf Funk)
LED blinkt schnell grün Konfigurationsmodus ist aktiv und Daten werden empfangen.
LED blinkt langsam orange Anlernmodus (wartet auf Funkpartner)
LED blinkt langsam rot Vorstufe zum Rücksetzen in Werkseinstellungen (wartet auf langen Tastendruck der Anlerntaste zum Zurücksetzen, oder kurzen Tastendruck zum Beenden).
LED blinkt 1x lang, 1x kurz (rot) Überschreitung des Duty-Cycle-Limits
Schalter und Dimmer  
1 x lang, 1 x kurz Transceiver kann nicht initialisiert werden
1 x lang, 2 x kurz (4) Internes EEPROM defekt
1 x lang, 3 x kurz (4) Externes EEPROM defekt
1 x lang, 4 x kurz (4) Relais defekt
1 x lang, 5 x kurz I2C-Bus defekt
1 x lang, 6 x kurz Prüfsumme im EEPROM stimmte nicht (=> wegen Fehler wird Aktor-Profil gelöscht)
Funk-Schaltaktor für Batteriebetrieb  
1 x lang, 8 x kurz Bedingt durch den Low-Voltage-Detector wurden 5 Resets in Folge ausgelöst. Die normale Gerätefunktion erfolgt erst wieder nach einem Power-On-Reset (Batterie neu eingelegt / Spannungsversorgung getrennt).

(1) Bei niedriger Batteriespannung wird, sofern es der Spannungswert noch zulässt trotzdem die Tastenabfrage aktiviert und die Fernbedienung ist betriebsbereit. Je nach Beanspruchung kann evtl. nach kurzer Erholungszeit der Batterie wieder mehrfach gesendet werden. Bricht beim Senden die Spannung wieder zu weit  zusammen, wird wieder der entsprechende Fehlercode angezeigt.

(2) Sind die Batterien so schwach, dass mehrere Male nacheinander ein Reset ausgelöst wurde, ohne dass dazwischen erfolgreich gesendet wurde, wird bei folgenden Tastendrücken nicht mehr gesendet, die LED zeigt dann nur noch für 0,5 Sekunden rot an.

(3) Beginnt die LED nach 5 Sekunden gedrückt Halten nicht zu blinken, sondern leuchtet dauerhaft auf, kann die Fernbedienung nicht zurückgesetzt werden! In diesem Falle ist die Verschlüsselung mit einem vom Auslieferungsschlüssel verschiedenen System-Sicherheitsschlüssel aktiv. Um die Fernbedienung zurückzusetzen müssen sie die Kon?gurationssoftware der Zentrale zum Zurücksetzen benutzen! Der Vorgang ist in der Anleitung zur Zentralen-Software beschrieben.

(4) Wird derzeit (wohl) nicht verwendet.

Kommentare // TecBase

Sebastian Strzelecki

Sebastian Strzelecki

27. Juli, 2016 |

Hi!

Ich habe mich mit FileZIlla per SSH auf der CCU2 angemeldet und den /www/ heruntergeladen, um das potthässliche WebUI Interface...

HomeMatic-INSIDE

HomeMatic-INSIDE

04. April, 2016 |

Vielen Dank für das Lob ;-) Wenn noch etwas fehlen sollte, einfach melden...LG, kaju