Mai02

pocket control HM Version 7.0 verfügbar

Kategorien // Updates

pocket Control HM
Für die mobile HomeMatic Fernsteuerungs-App pocket Control, die es sowohl für iPhone- als auch als spezielle iPad-Version gibt, gab es in den letzten Tagen ein Update auf die Version 7.0. In dieser können Räume und Gewerke nun direkt in der App zugwiesen und bearbeitet werden. Wer dies schon einmal mit vielen Geräten im WebUI gemacht hat weiß, wie lange dieser Vorgang dauern kann. Zudem können nun für ausgewählte Geräte und Systemvariablen vorhandene Protokoll-Einträge als Liste oder als Grafikdiagramm dargestellt werden.
Zudem erlaubt die App auch die direkte Darstellung des Systemprotokolls. Die App wird ständig weiterentwickelt und hat seit einigen Versionen auch eine spezielle Hausansicht eingeführt, die wichtige Meldungen und Zustände direkt auf dem Startbildschirm darstellt.

Features


  • Die Hausansicht gibt Ihnen eine schnelle Übersicht über den Status Ihres Hauses und der einzelnen Räume. Diese Ansicht können Sie Ihren Anforderungen anpassen. So sehen Sie auf einen Blick, ob z.B. Fenster offen sind oder Licht eingeschaltet ist.* Auch Temperaturen innen und außen sowie Alarm- und Servicemeldungen werden signalisiert. Räume und Gewerke passen Sie schnell mit der App an.
  • Mit eigenen Ansichten, die wiederum Unteransichten beinhalten können, stellen Sie die Geräte nach Ihren Bedürfnissen zusammen.
  • Mit Aktionen ändern Sie den Zustand mehrerer Geräte oder Systemvariablen auf einmal. Z.B. können Sie mit einer Aktion Lampen einschalten oder dimmen, den Rollladen schließen und die Temperatur erhöhen. Sie können eine Aktion auch mit einer Schüttelgeste starten.
  • Systemvariablen und Programme erstellen und ändern Sie direkt in der App. So können Sie Ihre Hausautomation auch von unterwegs anpassen.
  • Mit Push-Mitteilungen von der Zentrale auf Ihr iPhone, iPad oder die Apple Watch informieren Sie sich schnell über wichtige Ereignisse Ihrer Hausautomation. Dieser Dienst ist kostenlos.
  • Mit der Geofencing-Funktion erstellen Sie eine Home-Zone. Das Verlassen und Erreichen dieser Home-Zone wird der Zentrale gemeldet und kann für weitere Aufgaben, wie z.B. das Regeln der Heizung oder das Einschalten der Alarmanlage genutzt werden.
  • Mit pocket control HM haben Sie die Möglichkeit, Geräte anhand von Zeitschaltpunkten zu automatisieren. Die Zentrale übernimmt dabei die automatische Ausführung der Befehle.
  • Für viele Geräte können Sie eigene Icons in der App erstellen und somit den Status noch besser erkennen.
  • Das Systemprotokoll der CCU kann angezeigt werden. Für ausgewählte Geräte kann das Systemprotokoll als Grafik-Diagramm angezeigt werden.
  • Es können mehrere Konfigurationen angelegt werden (mehrere für eine Anlage als auch für verschiedene Anlagen).
  • Es wird der Austausch von Konfigurationen über iCloud und AirDrop unterstützt.
  • Mit Force Touch auf dem Homescreen erreichen Sie direkt einen Bereich der App oder starten eine festgelegte Aktion.
  • Servicemeldungen werden aufgelistet und können bestätigt werden.
  • Die App oder nur die Einstellungen lassen sich mit einem PIN schützen.
  • Es können IP-Kameras (Webcams) integriert werden.
  • Das Farbschema der App kann angepasst werden. Ein dunkles Design steht zur Verfügung.
  • Fernbedienungen und Wandschalter sind zur Bedienung grafisch nachgebildet.
Die Hausansicht gibt Ihnen eine schnelle Übersicht über den Status Ihres Hauses und der einzelnen Räume. Diese Ansicht können Sie Ihren Anforderungen anpassen. So sehen Sie auf einen Blick, ob z.B. Fenster offen sind oder Licht eingeschaltet ist.* Auch Temperaturen innen und außen sowie Alarm- und Servicemeldungen werden signalisiert. Räume und Gewerke passen Sie schnell mit der App an.
Mit eigenen Ansichten, die wiederum Unteransichten beinhalten können, stellen Sie die Geräte nach Ihren Bedürfnissen zusammen.
Mit Aktionen ändern Sie den Zustand mehrerer Geräte oder Systemvariablen auf einmal. Z.B. können Sie mit einer Aktion Lampen einschalten oder dimmen, den Rollladen schließen und die Temperatur erhöhen. Sie können eine Aktion auch mit einer Schüttelgeste starten.
Systemvariablen und Programme erstellen und ändern Sie direkt in der App. So können Sie Ihre Hausautomation auch von unterwegs anpassen.
Mit Push-Mitteilungen von der Zentrale auf Ihr iPhone, iPad oder die Apple Watch informieren Sie sich schnell über wichtige Ereignisse Ihrer Hausautomation. Dieser Dienst ist kostenlos.
Mit der Geofencing-Funktion erstellen Sie eine Home-Zone. Das Verlassen und Erreichen dieser Home-Zone wird der Zentrale gemeldet und kann für weitere Aufgaben, wie z.B. das Regeln der Heizung oder das Einschalten der Alarmanlage genutzt werden.
Mit pocket control HM haben Sie die Möglichkeit, Geräte anhand von Zeitschaltpunkten zu automatisieren. Die Zentrale übernimmt dabei die automatische Ausführung der Befehle.
Für viele Geräte können Sie eigene Icons in der App erstellen und somit den Status noch besser erkennen.
Das Systemprotokoll der CCU kann angezeigt werden. Für ausgewählte Geräte kann das Systemprotokoll als Grafik-Diagramm angezeigt werden.
Es können mehrere Konfigurationen angelegt werden (mehrere für eine Anlage als auch für verschiedene Anlagen).
Es wird der Austausch von Konfigurationen über iCloud und AirDrop unterstützt.
Mit Force Touch auf dem Homescreen erreichen Sie direkt einen Bereich der App oder starten eine festgelegte Aktion.
Servicemeldungen werden aufgelistet und können bestätigt werden.
Die App oder nur die Einstellungen lassen sich mit einem PIN schützen.
Es können IP-Kameras (Webcams) integriert werden.
Das Farbschema der App kann angepasst werden. Ein dunkles Design steht zur Verfügung.
Fernbedienungen und Wandschalter sind zur Bedienung grafisch nachgebildet.

Einen eigenen Kommentar verfassen

Du musst auf dieser Seite angemeldet sein, um einen Kommentar für diesen Artikel verfassen zu können.

Kommentare // Blog

Marc Natinger

Marc Natinger

09. Januar, 2017 |

Hallo zusammen :)

mal eine kurze Frage

Wenn man sowohl am Usertreffen und dem Intensivworkshop teilnehmen möchte und zusätzlich...

HomeMatic-INSIDE

HomeMatic-INSIDE

08. Januar, 2017 |

Von Sven H.:
"Ich sehe gerade beim Ticketbuchen, dass es bis Ende Februar Rabatt gibt. Es kostet 39,- statt 34,- also immerhin noch 10,-...

Kommentare // TecBase

Gonzalo Jacob

Gonzalo Jacob

31. Dezember, 2016 |

Hallo, Admin !
vielleicht können Sie mir helfen, Ich habe keine Ahnung, wie ich einen Anwesenheitsimulator zum Ein- und Ausschalten...

thi

thi

16. November, 2016 |

Hallo Petrus,

dieses Jahr hat mir das Script den Buß- und Bettag auf den 17.11.berechnet. Ursache ist offenbar eine falsche...

News // TecBase