Programm ruft Programm auf - so geht's

  • Author(en): M. Hoffmann
  • Stand: Freitag, 05 Oktober 2012
  • Artikel:
Allein aus Übersichtsgründen sollte man Programme auf der HomeMatic-Zentrale nicht allzu groß halten und lieber in kleinere, logische Stücke zerlegen. Eine direkte Begrenzung bzgl. Anzahl Programme gibt es so nicht bzw. ist so hoch, das sie im Normalfall nicht erreicht werden sollte. Auch ist die Ablauffolge in größeren Programmen nicht einfach zu erfassen, was zusätzlich dafür spricht, diese in kleinere Portionen aufzuteilen. Aus diesem Grund kann es sehr hilfreich sein wenn es eine Möglichkeit gäbe, innerhalb eines Programmes ein anderes aufzurufen. Das folgende Skript macht genau dies.
var programObj = dom.GetObject("Anderes Programm");
programObj.ProgramExecute();
Die erste Zeile holt sich dabei eine Referenz auf das Programm mit dem Namen »Anderes Programm« und führt dieses mit dem Befehl in Zeile 2 aus - so einfach.
Hinweis: Das Aufrufen von Programmen auf diese Art ist mit Vorsicht zu genießen. Löst z.Bsp. das Programm über einen Tastendruck auf, der auch im aufrufenden Programm zum Auslösen führt, kann dies u.U. zu Fehlfunktionen führen. Daher sollte das aufrufende Programm entsprechend gestaltet sein. Alternativ ist für diese Fälle dann eine Systemvariable zu nutzen.

Einen eigenen Kommentar verfassen

Du musst auf dieser Seite angemeldet sein, um einen Kommentar für diesen Artikel verfassen zu können.
Soll es schnell gehen? Dann melde Dich jetzt einfach über Dein soziales Netzwerk an:

Kommentare // TecBase

Gonzalo Jacob

Gonzalo Jacob

31. Dezember, 2016 |

Hallo, Admin !
vielleicht können Sie mir helfen, Ich habe keine Ahnung, wie ich einen Anwesenheitsimulator zum Ein- und Ausschalten...

thi

thi

16. November, 2016 |

Hallo Petrus,

dieses Jahr hat mir das Script den Buß- und Bettag auf den 17.11.berechnet. Ursache ist offenbar eine falsche...