iMatic

iMatic Studio
2.9/5 Bewertung (83 Stimmen)

»i-maticStudio« ist eine Entwicklungsumgebung für die professionelle Erstellung von HomeMatic Projekten und hier insbesondere die Scripterstellung und -verwaltung u.a. mit Syntayhighlighting, Codevervollständigung, Programmierhilfe (auch der undokumentierten Funktionen), Autoformatierung, Ausdrucke von Programmen incl. Farbhervorhebung, Das Programm wurde erstellt, um Projekte modular aufbauen zu können und gut zu dokumentieren. Gerade bei der Verwaltung vieler Kundenprojekte ist es wichtig, auch Monate nach der Erstellung schnell wieder den Überblick zu haben.
Besonderer Wert wurde auf das Testen der Scripte gelegt. Man kann diese sofort im Editor ausführen. Mit einem eingerichteten FTP Client, werden die Fehler dann ebenfalls angezeigt. Das Programm benötigt keine zusätzliche Software auf der CCU (außer dem FTP Client, wenn man die Fehlermeldungen nutzen möchte). Es kommt insbesondere ohne(!) den XML-API Patch aus. Auf die Zentrale kann sowohl über das lokale Heimnetzwerk als auch über meine-homematic zugegriffen werden. Außerdem ist ein Visualisierungsmodul enthalten, deren Anzeigeumfang an die persönlichen Wünsche angepasst werden kann. Das Lesen und Setzen sämtlicher Werte für Systemvariablen, Sensoren und Aktoren ist selbstverständlich ebenfalls enthalten.

Kommentare // Software

Mario Fliegner

Mario Fliegner

16. März, 2017 |

Hallo,

komme ich über die XMLAPI irgendwie an den Temperatur-Offset meiner Funk-Heizkörperthermostate (HM-CC-RT-DN) oder an den...

Sebastian

Sebastian

09. März, 2017 |

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, von Homematic auf Loxone zu migrieren.

Probleme bereitet mir die xml-api bei den HM...