PioTek Tracker

PioTek Tracker
3.0/5 Bewertung (84 Stimmen)

Der »PioTek Tracker« ist ein kleiner Sender im Hosentaschenformat, der in regelmäßigen Abständen versucht, Kontakt zur Hauszentrale aufzunehmen. Bleibt dieser für eine einstellbare Anzahl Versuche aus, gilt der Tracker als abwesend. Mit dieser Information lässt sich wiederum eine einfache und berührungslose Anwesend-/Abwesendheitssteuerung realisieren.
Den Tracker gibt es als »30-Sekunden Variante« sowie als Wahlprogrammierung mit individueller Festlegung des gewünschten Sendeabstands. Um den Tracker in ein HomeMatic-System einbinden zu können, ist neben dem »Cux-Daemon« ein kompatibles »USB-Gateway« - für das EnOcean Funkprotokoll - notwendig.

Neben dem automatischen Ping, also dem Absetzen des periodischen Funksignals, verfügt der Sender noch über einen frei programmierbaren Taster, der flexibel in entsprechenden Programmen ausgewertet werden kann. Dabei lässt sich neben dem eigentlichen Tastendruck auch dessen Dauer feststellen.

Der PioTek Tracker ist ausschließlich über den ehomeportal-Shop erhältlich!

Lieferumfang

  • PioTek Tracker
  • Antenne Draht im Gehäuse
  • Gehäuse Plastik grau
  • Funkzulassung EnOcean
  • Batterie CR2016
&nsbp;

Spezifikationen

  • Artikel-Nr.: PM-0010
  • Einsatzort: Hand
  • Tasten: 1
  • Kanäle: 2
  • Kommunikationsart: Funk (EnOcean-Dolphin, bidirektional, Frequenz 868 MHz)
  • Stromversorgung: Batterie CR2016
  • Batterielebensdauer: bei 30s - Ping: ca. 1,5 -2 Jahre (je nach Batteriequalität und ohne Tastendruck)
  • Feldreichweite: Freifeld max. 100m, in Gebäuden 30m
  • Farbe: Schwarz
  • Unterschiede:

Dieses Produkt ist u.a. in folgenden Shops erhältlich:

Kommentare // Hardware

Rüdiger Haß

Rüdiger Haß

15. Dezember, 2016 |

In einer Pressemitteilung hat eq-3 geschrieben, dass die CCU2 nunmehr auch kompatibel zu HM-IP ist. Aber wie ist das eigentlich...

Frank Janka

Frank Janka

09. August, 2016 |

"Temperaturdifferenz zwischen Vor- und Rücklauf bei Heizsystemen"

für was benötigt man das?