Jan25

Homematic IP Netzausfallüberwachung angekündigt

Kategorien // Neues

Homematic IP Netzausfallüberwachung
Im aktuellen ELVjournal (Ausgabe 1/2018) wird für das nächste Heft (erscheint am 28.03.2018) eine Homematic IP Netzausfallüberwachung angekündigt. Das Gerät im Zwischensteckergehäuse wird einfach in die Steckdose des zu überwachenden Stromkreises bzw. direkt vor ein zu überwachendes Gerät gesteckt und z.B. an die HomeMatic Zentrale (CCU2) angelernt. Fällt nun am überwachten Stromkreis die Netzspannung aus, sendet der Zwischenstecker dieses Ereignis an die angelernte Zentrale.
Da die für das Senden eines Stromausfalls benötigte Energie in einem großen Kondensator gespeichert wird, ist das Gerät wartungsfrei.
Weitere Details folgen, sobald bekannt...

Kommentare (8)

  • Marco Pniok

    Marco Pniok

    25 Januar 2018 um 18:31
    Mal ganz ehrlich ... was soll das ? Marc hat es schon ganz richtig geschrieben " des zu überwachenden Stromkreises" ...
    Wem von den Entwicklern oder PM's fällt denn da jeden Tag ein Stromkreis im Haus aus , dass er ihn per HM IP Device "überwachen" muss anstelle die Ursache zu klären ...
    Vielleicht liege ich da ja völlig falsch und es gibt doch eine sinnvolle Anwendung für so was ? Klärt mich auf bitte ...

    antworten

    • Thomas Gierke

      Thomas Gierke

      04 Februar 2018 um 17:34
      Nun, es gibt z. B. Stromtarife, die eine (oder mehrere) Stromunterbrechung(en) pro Tag vorsehen (meist zu Spitzenzeiten), dafür aber günstiger sind (Stichpunkt Wärmepumpen). Ich behelfe mir zurzeit so, dass ich die Nichterreichbarkeit eines Zwischensteckers auswerte - was allerdings sicherlich mit einem Zeitversatz einhergeht und überlege in der Tat, diesen Stecker auszuprobieren. Man kann sich sicherlich auch noch andere Anwendungsfälle ausdenken.

      antworten

    • Florian Daschkiewicz

      Florian Daschkiewicz

      06 Februar 2018 um 09:58
      Eine Anwendung des HmIP-PMFS kann durchaus sinnvoll sein. Wird der Sender beispielsweise an der Steckdose eines Kühlschrankes/Tiefkühlers eingesetzt, kann ich einen Ausfall (z.B. durch Kurzschluss/Überlastung) frühzeitig erkennen und werde nicht von verdorbenen Lebensmitteln und entsprechenden Gerüchen überrascht!
      Auch im Zuge von Unwettern könnten sensible FI-Schutzschalter ansprechen..

      antworten

  • Marco Pniok

    Marco Pniok

    06 Februar 2018 um 10:09
    Thomas - ok ein Anwendungsfall, wenn sicher sehr selten.
    Florian - Kurzschluss/Überlast am Kühlschrank ? Wie oft kommt das in deinem Leben vor ? FI Schalter naja könnten man überlegen aber auch hier die Frage wie oft kommt so was vor ? Beide Varianten bei mir noch nie ....

    antworten

    • Florian Daschkiewicz

      Florian Daschkiewicz

      06 Februar 2018 um 10:46
      Gerade bei Geräten, welche einen hohen Anlaufstrom haben (z.B. Kompressor bei Kühlgeräten), ist die Gefahr einer Überlastung nach Jahren an Dauerbetrieb oder Herstellungsfehlern durchaus gegeben.
      Ein Zimmerbrand kommt statistisch gesehen auch sehr selten vor - trotzdem gibt es auch Rauchmelder von Homematic... darüber wundert sich aber niemand! ;-)
      Klar geht es hier um Lebensrettung, aber trotzdem.
      Du wirst ja nicht gezwungen, den HmIP-PMFS zu kaufen, wenn du keine Anwendung bei dir dafür findest.

      antworten

      • Marco Pniok

        Marco Pniok

        06 Februar 2018 um 12:54
        Ich habe nicht versucht dich zu kritisieren ! Ich möchte nur ermitteln wie sinnvoll ein Produkt ist um zu wissen ob wir es in den Shop aufnehmen oder ob sich das nicht lohnt weil das Produkt in einem halben Jahr vom Markt genommen wird weil es niemand kauft. .... Von denen haben wir hier nämlich einige im Lager liegen ...

        Gruss vom PioTek-Smarthome

        antworten

        • Florian Daschkiewicz

          Florian Daschkiewicz

          06 Februar 2018 um 14:35
          Habe ich eh nicht so aufgefasst, alles gut!
          Dass der Sender "der Renner" wird, wage ich mal zu bezweifeln, da es sich doch um keine grundlegend notwenige Funktionalität handelt. Andererseits gab es in den letzten Jahren doch einige User, welche so eine Funktionalität im HM-System vermisst haben. Wahrscheinlich konnten sich einige bislang mit dem Schließerkontakt-Interface und einem 230V-Relais behelfen. Obgleich man hier das HM- und HmIP-System (je nach Anwendung) nicht durcheinander bringen sollte.
          Ich finde es dennoch erfreulich, dass es nun ein "wartungsfreies" (batterieloses) Gerät für diesen Zweck gibt!

          antworten

          • Marco Pniok

            Marco Pniok

            06 Februar 2018 um 14:47
            passt ....

            antworten

Einen eigenen Kommentar verfassen

Du musst auf dieser Seite angemeldet sein, um einen Kommentar für diesen Artikel verfassen zu können.

Kommentare // Blog

Jörg

Jörg

21. Februar, 2018 |

Auch bei der 2.31.25 funktioniert noch immer keine Push-Nachricht.
Traurig mittlerweile.

Playboy

Playboy

07. Februar, 2018 |

Moin. Seite Update auf 2.31.25 braucht das Webfrontend bestimmt 15 Minuten um aufrubar zu sein. Danach läuft alles. Kennt das jemand ?...

Kommentare // TecBase

Ralph Punga-Kronbergs

Ralph Punga-Kronbergs

10. April, 2017 |

Kurze Frage: In welchem Wertebereich (Min/Max) befindet sich der Wert der Variable _RANDOM_ nach Generierung?

Gonzalo Jacob

Gonzalo Jacob

31. Dezember, 2016 |

Hallo, Admin !
vielleicht können Sie mir helfen, Ich habe keine Ahnung, wie ich einen Anwesenheitsimulator zum Ein- und Ausschalten...