Jul04

ehomeportal stellt PioTek-Tracker V3 für HomeMatic vor

Kategorien // Neues

PioTek-Tracker V3
ehomeportal stellt die Version V3 des bekannten PioTek Trackers für HomeMatic vor. Zwar hat sich die Hardware nicht verändert, die Firmware wurde aber komplett neu geschrieben. Bei Bestätigung sendet die Tracker-Taste nun ein RPS-Signal, womit diese nun wie ein normaler EnOcean-Wandtaster funktioniert und somit auch an EnOcean-Aktoren anlernbar ist, wenn diese den Toggle-Betrieb unterstützen. Zudem kann der Tracker nun mit den Ping-Modi 30s, 60s, 60m und 24h bestellt werden.
Informationen für V2-Besitzer:

Alle Tracker mit der Versionsbezeichnung  V2 (rote Leiterplatte) können bei ehomeportal aktualisiert werden! Bitte aber anhand der folgenden Informationen prüfen, ob für den eingesetzen Fall ein Update überhaupt notwendig ist.

Eigenschaften

  • Der periodische Ping wird weiterhin als 4BS Signal gesendet
  • Das Anlernen, z.B. an die HomeMatic EnOcean CCU2, erfolgt jetzt mit dem Herstellercode „Eltako
  • Der Tracker V3 kann jetzt in folgenden Modi geordert werden: Ping = 30 sek., Ping = 60 sek., Ping = 60 min., Ping=24h und NOPING.

    Die Variante mit 24h Ping ist ebenso als reiner Handsender gedacht, der aber täglich seinen Batteriezustand an eine EnOcean Zentrale, wie z.B. die ehomeportal HomeMatic EnOcean CCU2, sendet.

    In der Variante NOPING z.B. als reiner Handsender wird der Batteriezustand allerdings nur bei Betätigen der LRN Taster an eine Zentrale gesendet..
  • Der Tracker ist Eltako-Tipp-Funk fähig!
  • Der Tracker V3 kann bzgl. Eltako Tipp-Funk in 2 Varianten geordert werden. Die erste Variante ist die Standardauslieferung. Die 2. Variante wird nur auf Anfrage geliefert. Beide Varianten sind nur relevant bei der Verknüpfung der Taste des Tracker mit einemEltako-Tipp-Funk Aktor TF61L.

    Variante 1:
    Nach dem Anlernen kann man den Aktor mit Tastendruck ein oder ausschalten. Wenn man eingeschaltet hat und der Ping fehlt (Tracker außer Haus), schaltet der Aktor nach 5 min. aus.

    Variante 2:
    Nach dem Anlernen wird bei einem Ping des Trackers der Aktor automatisch eingeschaltet. Kommt nach 5 min. kein weiterer Ping (Tracker ausser Haus) schaltet sich der Aktor aus. Kommt der Tracker wieder in Reichweite schaltet sich der Aktor wieder ein.
Für den Betrieb des Trackers mit der HomeMatic CCU1 oder CCU2 wird das AddOn CUXD (ab Version 1.7) und ein EnOcean USB Gateway oder eine EnOcean CCU-2 Modul benötigt.

Einen eigenen Kommentar verfassen

Du musst auf dieser Seite angemeldet sein, um einen Kommentar für diesen Artikel verfassen zu können.

Kommentare // Blog

Marc Natinger

Marc Natinger

09. Januar, 2017 |

Hallo zusammen :)

mal eine kurze Frage

Wenn man sowohl am Usertreffen und dem Intensivworkshop teilnehmen möchte und zusätzlich...

HomeMatic-INSIDE

HomeMatic-INSIDE

08. Januar, 2017 |

Von Sven H.:
"Ich sehe gerade beim Ticketbuchen, dass es bis Ende Februar Rabatt gibt. Es kostet 39,- statt 34,- also immerhin noch 10,-...

Kommentare // TecBase

Gonzalo Jacob

Gonzalo Jacob

31. Dezember, 2016 |

Hallo, Admin !
vielleicht können Sie mir helfen, Ich habe keine Ahnung, wie ich einen Anwesenheitsimulator zum Ein- und Ausschalten...

thi

thi

16. November, 2016 |

Hallo Petrus,

dieses Jahr hat mir das Script den Buß- und Bettag auf den 17.11.berechnet. Ursache ist offenbar eine falsche...

News // TecBase