RedMatic

Version 3.0.0

RedMatic fasst mehrere Softwarekomponenten zu einem CCU Addon zusammen, einem Softwarepaket, dass auf einer Homematic CCU3 oder RaspberryMatic als Zusatzsoftware komfortabel über das WebUI installiert werden kann.

Die Grundlage bildet Node-RED mit den CCU Nodes für Node-RED. Hiermit ist es auf einfache, visuelle Weise möglich Regeln, Automationen, Skripte und Anbindungen von externen Services und Systemen für ein Homematic System zu realisieren - und das weitgehend auch ohne Programmierkenntnisse. Im Wiki gibt es weitere Informationen zu Node-RED und einige Anwendungsbeispiele (sogenannte Flows).

Für die Visualisierung und Steuerung sind RedMatic WebApp und Node-RED Dashboard enthalten. RedMatic WebApp ist eine Bedienoberfläche die ohne weitere Konfiguration sofort genutzt werden kann (vergleichbar mit WebMatic oder Yahui). Node-RED Dashboard ist ein konfigurierbares User Interface, kann mehr Möglichkeiten als die RedMatic WebApp bieten, ist aber mit Konfigurationsaufwand verbunden. Beispiel Screenshots: RedMatic WebApp, Node-RED Dashboard.

Außerdem ist es mit der ebenfalls enthaltenen Erweiterung RedMatic HomeKit möglich Homematic Geräte und andere in Node-RED verfügbare Systeme über Siri und mit HomeKit-Apps anzusteuern.

Eine Anbindung der CCU an einen MQTT Broker mit komfortabel konfigurierbarer Topic- und Payload-Struktur wird durch einen speziellen Node vereinfacht.

Eine große und aktive Community rund um Node-RED hat zudem eine Bibliothek von tausenden zusätzlichen Nodes geschaffen die auf einfache Weise installiert werden können und es ermöglichen spezielle Automatismen zu implementieren und diverse weitere Services und Systeme komfortabel anzubinden - wie z.B. das Xiaomi Aqara Smart Home System, Loxone, den Logitech Harmony Hub, verschiedene Smart TVs und AV-Receiver, Sonoff, Hue, Lightify, Tradfri, ArtNET/DMX, Modbus, Amazon Alexa, Google Home, diverse Datenbanken wie z.B. InfluxDB oder MySQL, Webservices zur Abfrage von beispielsweise Wetterdaten und vieles mehr.

RedMatic kann damit - insbesondere für diejenigen die neben der CCU keinen weiteren Server betreiben möchten - eine Alternative zu einem "ausgewachsenen" Smart Home System wie z.B. ioBroker, Home Assistent, OpenHAB oder FHEM darstellen. Für die Automatisierung eines Homematic Systems kann RedMatic auch als Alternative oder Ergänzung für "Rega" Programme/Scripte dienen.

Bitte beachten:

RedMatic ist nur für die CCU3 und RaspberryMatic geeignet. Da RedMatic unter Umständen über 100MB Speicher benötigt ist es ratsam, einen RaspberryPi mit 1GB RAM zu nutzen (ab Pi 2B). Auf der CCU1/2 kann RedMatic nicht verwendet werden.

Für die Nutzung der Weboberflächen ist ein moderner Browser notwendig, der Internet Explorer wird nicht(!) unterstützt.

https://youtu.be/lMIrLS6JM-o

Weitere Informationen:
RedMatic-Webseite
- Code scannen, um zur Orginalseite zu gelangen -